Produktion: Auftrags- und Maschinenplanung

Praxisgerechte Auftragsplanung

Einfach, praktisch und übersichtlich – so unterstützt Sie APL-System in der Produktion, und nach diesen Vorgaben wurde die Planung von APL-System gestaltet. Der Status der einzelnen Aufträge wird mit Icons und Ampelfarben übersichtlich dargestellt. Von rot (muss noch bearbeitet werden) über gelb (in Arbeit) bis grün (fertig) – der Arbeitsfortschritt ist auf einen Blick erkennbar.

Auftragsplan

Auftragsplan – übersichtlich in jedem Webbrowser nutzbar

Einzelne Arbeitsschritte können angeklickt werden, um Arbeitszeiten oder einen Mehraufwand an Material und Zeit für die Nachkalkulation zu melden.

Aufträge können in der Planung nach verschiedenen Kriterien sortiert werden, zum Beispiel nach Termin, Maschine oder Material. Eine eigene Ansicht für die Verwaltung stellt übersichtlich nur die im Druckereibüro relevanten Teile des Auftrags dar.

Fixtermine können für einzelne Aufträge vergeben werden, die zu exakt definierten Zeitpunkten abgeschlossen sein müssen. Andere Aufträge werden bei der Planung um diese festgelegten Arbeitsschritte gruppiert.

Sammelformen

APL-System unterstützt den Druck in Sammelformen. Sie können in der Software Aufträge auf einem Sammelbogen zusammenfassen, durch die Produktion führen und die Produkte anschließend automatisiert wieder auf die ursprünglichen Aufträge verteilen.

Maschinenplanung mit grafischer Übersicht

Bei der Maschinenplanung können einzelne Maschinen oder Maschinengruppen herausgegriffen werden. Verschiedene Ansichten zeigen die Auslastung an einzelnen Tagen, an drei aufeinanderfolgenden Tagen oder in einer Woche. Die Kapazitätsübersicht wird auch grafisch verdeutlicht.

Durch eine Kulanzzeit kann die Planung berücksichtigen, um wie viele Minuten ein Auftrag die Tagesarbeitszeit überschreiten darf. Es kann beispielsweise festgelegt werden, dass für eine ideale Auslastung bis zu zehn Minuten nach Feierabend weitergedruckt werden soll, um einen Auftrag abzuschließen.