Häufige Fragen – Werbetechnik

Welche Module gibt es in APL-System?

APL-System ist in zwei Paketen „Basic“ und „Plus“ verfügbar, die Sie bei Bedarf jederzeit um zusätzliche Funktionen ergänzen können. Das Basispaket beinhaltet bereits alle wesentlichen Funktionen: Dazu zählen unter anderem die Stammdatenverwaltung für Kunden und Lieferanten, die umfassende leistungsbezogene Kalkulation von Produkten der Werbetechnik, die Möglichkeit, kundenspezifische Preislisten anzulegen, ein Terminkalender und die Verwaltung von Angebots- und Rechnungswesen. Durch Zusatzmodule kann die Software je nach Bedarf erweitert werden. Dazu zählen z.B. Lösungen für Webshops, Betriebsdatenerfassung, Auftragsplanung, Warenwirtschagft sowie Schnittstellen für Versandsoftware. Weitere Module integrieren die Finanzbuchhaltung, das Customer-Relationship-Management oder E-Commerce-Anwendungen in APL-System. Die komplette Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten präsentiert Ihnen unser Vertrieb gerne – per Online-Demo, im Beratungsgespräch am Telefon oder in Ihrem Unternehmen.

nach oben

Welche Herstellungsverfahren der Werbetechnik werden unterstützt?

APL-System unterstützt alle gängigen Techniken der Werbetechnik:

  • Large Format Print
  • Plot und Cut
  • Textildruck und Stick
  • Signmaker
  • Druckveredelung
  • Serigrafie
  • Etikettendruck

Ebenso kann auch die Weiterverarbeitung von Produkten in APL-System erfasst und kalkuliert werden.

nach oben

Welche Unterstützung erhalten Nutzer?

APL-System ist das Produkt eines Familienbetriebs und beruht auf rund 20 Jahren Branchenerfahrung. Die Software wird im direkten Kontakt von Anwendern und Entwicklern weiterentwickelt und angepasst. Nutzer landen bei Fragen nicht in einem anonymen Callcenter, sondern werden kompetent von unseren Programmieren und Fachkräften beraten. Über die Fernwartung von APL-System können eventuell auftretende Schwierigkeiten in der Regel rasch und ohne großen Aufwand gelöst werden. Ein Wartungsvertrag sichert Werbetechnikern die Unterstützung im laufenden Betrieb und garantiert regelmäßige Updates. Der Pflegeaufwand für die Software wird dadurch minimiert. Unser Consulting unterstützt Betriebe bei der Einführung von APL-System und der Optimierung von Prozessen und Abläufen.

nach oben

Wie kann APL-System finanziert werden?

Anwendern stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten offen: Sie können eine Software-Lizenz für APL-System erwerben. Alternativ ist auch Leasing möglich. Dazu arbeiten wir mit der MMV Leasing GmbH zusammen. Die Laufzeit dieses Angebotes ist variabel – möglich sind 18 bis 84 Monate. Neben der reinen Software können auch die Hardware oder diverse Dienstleistungen in den Leasing-Vertrag aufgenommen werden. Nutzer erhalten alles aus einer Hand.

nach oben

Welche Systemvoraussetzungen sind erforderlich?

Server:

  • Aktuelles Windows-Server-Betriebssystem (nur Versionen mit Microsoft-Support; siehe Liste unter https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle?C2=1163)
  • Alle gängigen Linux-Distributionen
  • Freier Festplattenspeicher min. 10 GB
  • Arbeitsspeicher min. 4 GB
  • Empfohlen: SSD, Raid 1, Raid 10

ODER

  • Cloud-Hosting in unserem deutschen Rechenzentrum, inkl. täglicher Datenbanksicherung (monatliche Hosting-Gebühr)

Netzwerk:

  • Min. 100 Mbit
  • Alle Windows-kompatiblen Drucker möglich
  • Bei Hosting der APL-Installation: Internetanbindung mit min. 5 Mbit

Client:

  • Aktuelles Windows-Betriebssystem (nur Versionen mit Microsoft-Support; siehe Liste unter http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle)
  • Mac OS X (nur in Verbindung mit Windows Remote Desktop Services)
  • Freier Festplattenspeicher min. 1 GB
  • Arbeitsspeicher min. 2 GB
  • Aktuelle CPU ab 2 GHz

ODER

  • Bei Hosting der APL-Installation: Plattform- und geräteunabhängiger Zugriff über nach Industriestandard verschlüsselte Internetverbindung

Telefonie:

  • Anbindung über Estos TAPI-Server oder Estos ProCall

Faxversand:

  • Schnittstellen zu Fritz!Fax, Hylafax, Ferrari und Tobit Faxware
  • Oder jede andere Faxsoftware, die über Druckertreiber ansteuerbar ist

E-Mail-Versand:

  • Über MAPI oder per Outlook-Add-In

Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei Auswahl und Kauf von Hardware sowie der Einrichtung der Netzwerkarchitektur.

Systemvoraussetzungen als PDF downloaden

nach oben